Vorstellung Präsidentin

Karin Oertlin

Normalerweise schaut man bei einer neuen Herausforderung nach 100 Tagen auf das Erlebte zurück. Ich mache dies jetzt nach 365 Tagen!

Seit 365 Tagen bin ich nun Präsidentin der FDP. Die Liberalen Kappel. Obwohl ich aus Zürich stamme, begann meine politische Laufbahn 1997 als jüngste Gemeinderätin in Herznach im Kanton Aargau. Nach 2 Legislaturen bin ich aus privaten Gründen weggezogen und musste demissionieren. Danach wurde mein Leben durch eine schwere Krankheit für einige Jahre stillgelegt. Jetzt bin ich wieder wohlauf und freue mich, dass ich die FDP Kappel präsidieren darf. Seit 2 Jahren bin ich zudem im Vorstand der FDP Frauen Kanton Solothurn.

Ich habe das Ziel, dass unsere Ortspartei wachsen soll und wir neue Mitglieder finden können. Ebenso möchte ich uns sichtbarer machen, was leicht klingt, aber eine grosse Herausforderung ist.

Als Ortspartei ist man eine kleine Gruppierung, aber für die FDP Schweiz einer der wichtigsten Teile. Denn wir versuchen in der Basis, unser Gedankengut zu leben. Ich danke deshalb allen Mitgliedern und Freunden der FDP. Die Liberalen Kappel für die rege Teilnahme an unseren Terminen und Veranstaltungen. Ebenso wichtig ist die Teilnahme an den Aktivitäten in unserem Dorf. Denn nur wenn wir aktiv bleiben, sind wir auch attraktiv!

In diesem Sinne wünsche ich uns weiterhin viel Erfolg und danke Allen für ihr Vertrauen!

 

Beinahe hätte ich es vergessen, zu einer Vorstellung gehört auch Privates: Ich bin etwas über 50 Jahre alt, arbeite als Direktionsassistentin in einer Kaderfunktion und leben zusammen mit Michael Büttiker in der Sagi in Kappel. …. so das muss reichen!

 

Karin Oertlin